Events

25.03.2018 - Le Dimanche de la Chanson

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Hochkarätiger Chanson-Abend mit MOI ET LES AUTRES, MARCEL ADAM TRIO und YANNISHA

Veranstalter: Homburger Kultur gGmbH

Unter dem Titel „Le Dimanche de la Chanson“ präsentiert die Homburger Kulturgesellschaft drei namhafte Formationen, die sich dem französischen Chanson verschrieben haben.

Yannisha – das sind Anisha Erbacher und Yann Loup Adam. Zu hören sind Chansons und deutschsprachige Lieder, eine angenehme Mischung aus bekannten und weniger bekannten Liedern. Zweistimmig und Dreisprachig (englisch, deutsch, französisch) wird auch die eine oder andere eigene Komposition dargeboten.

Yann Loup Adam ist der Sohn des Chansonniers und Liedermachers Marcel Adam. Er schreibt eigene Lieder auf Deutsch, Französisch und Englisch.

Anisha Erbacher, die zweisprachig (deutsch/englisch) aufgewachsene Sängerin ist mit ihrer ausdrucksstarke Stimme nicht nur im Chanson-Genre zuhause, sie liebt auch Jazz, Soul, Pop-Balladen und Rock.

Marcel Adam, der Kopf des gleichnamigen Trios La Fine Équipe, ist einer der bekanntesten Chansonniers, Liedermacher, Autoren, Komponisten und Interpreten aus dem nordfranzösischen und süddeutschen Raum. Geschichten, die das Leben schreibt, prägen seine Texte und Melodien, füllen diese mit viel Humor und Gefühl, und lassen keinen Zuhörer ungerührt. Über 30 Jahre Bühnenerfahrung, auch im Bereich Kabarett und Comedy, machen sein Programm zu einem unvergesslichen Erlebnis. In Begleitung von Christian di Fantauzzi, dem Meister am Knopfakkordeon, und dem saarländischen Gitarristen Christian Conrad ist sein Auftritt ein Ohrenschmaus, ein wahres Vergnügen für das Publikum. In unzähligen Konzerten in Deutschland und Frankreich begeistert Marcel eine ständig wachsende Fangemeinde.

Die Formation Moi Et Les Autres (MELA) gilt als die beste Swing-Chanson Band Deutschlands. Nach den beiden ersten erfolgreichen Alben (im Quintett und dann mit Big Band) und Wettbewerbserfolgen unter anderem beim Chanson Wettbewerb „Yves Montand“ in Lille (Frankreich), veröffentlichte die Band um die Sängerin Juliette Brousset (Les Brunettes) und den Gitarristen und Komponisten David Heintz ihre dritte CD „Bio“. Mit den musikalischen Wurzeln im traditionellen französischen Chanson kreuzen MELA ihren Sound mit Jazz, Tango, Balkan-Musik und Dixie-Klängen aus New Orleans. Die Instrumentierung ist dabei äußerst vielfältig: Kontrabass, Gitarre, Akkordeon und Schlagzeug, aber auch Banjo, Ukulele und Melodika. Die Lieder von MELA erzählen Geschichten. Mal poetisch, mal ironisch, mal melancholisch, mal voller Wut. Es geht um Liebe, Kinder und trinkende Seemänner; um die Beziehung zwischen Vater und Tochter, die Zukunft – und natürlich im Titelsong „Bio“ um den besonderen Entstehungsprozess rund um das neue Album.

Beginn: 19 Uhr / Einlass: 18.00 Uhr
VVK 23 € zzgl. VVK-Gebühr / AK 26 €

Tickets sind erhältlich beim Kulturamt Homburg, über die Internetseite www.ticket-regional.de sowie bei allen mit diesem Online-Anbieter kooperierenden Vorverkaufsstellen.

Suchfunktion

Homburger Kultur gGmbH

Fragen zu einer Veranstaltung?

 
achim.mueller@homburg.de
 
0178-8220465

Der Musikpark ist die Location für Musik- und Tanz- Events, Kleinkunst, Comedy, Lesungen, Präsentationen und ähnliche Veranstaltungen.
  •  
    Entenmühlstraße, 66424 Homburg
  •  
    +49 (0) 6841 - 101 339
  •  
    info@musikparkhomburg.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden weiter ohne Cookies