Events

Sa. 01.02.20 - Rough´n´Tough Festival

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

mit Erzengel, Herzlos und Veiled Eyes

Veranstalter: Homburger Kultur gGmbH

Im Januar 2017 wurde die Mannheimer Band ERZENGEL von vier erfahrenen Musikern gegründet. Sie verbinden in einer besonderen Art Heavy Metal Sounds und Screams mit Elementen der Neuen Deutschen Härte und weisen eine hohe Melodiösität auf. 

Zu hören war dies bereits auf ihrem Debütalbum „Schattenspiel“, welches noch im Gründungsjahr erschien. Auch ihr zweites Album „Erzwerk“ ist geprägt durch harte Drums, melodische Sounds und hervorstechende Gitarrenriffs. Die außergewöhnliche Stimme von Sänger Marcus tut ihr Übriges dazu. Songs wie „Eiszeit“, „Wenn Engel tanzen“ und „Helden“ sind wahre Highlights, die sowohl musikalisch als auch gesanglich überzeugen können. Erzengel legen mit ihrer ungewöhnlichen Instrumentierung (zwei Leadgitarren, kein Bass) eine neue Art der Neuen Deutschen Härte an den Tag und machen genau dies zu ihrem Markenzeichen.

Aufgewachsen inmitten des schönen Pfälzerwalds polarisieren die 5 Jungs der Band HERZLOS um Frontsänger Marvin sowohl in den stickigsten Clubs als auch auf den Festivalbühnen der Republik. Der Fokus liegt dabei definitiv auf der Live-Performance: schweißtriefende Shirts und eine biergetränkte Front Row beweisen, dass Herzlos zu 110% dazu bereit sind, jeden seiner Partygäste ans Limit zu bringen. Musikalisch vielfältig und mit Deutschen Songtexten ist für jeden was dabei, vom pogoaffinien Punkrocker bis hin zum Metalhead. Die Pfälzer Combo startet nun ins elfte Bandjahr und konnte bereits mit der letzten Scheibe "Schwarz-Weiss-Neon" eine Chartplatzierung verbuchen. Treu nach dem Motto "Alles Oder Gar Nichts" schlagen die Jungs direkt unterhalb des linken Schlüsselbeins ein - dann bist auch du HERZLOS!

''You think, you're a hero now? ...'' (Zitat aus ''Why should I say, you could be a Hero?'') So oder so ähnlich, könnte man VEILED EYES, die fünfköpfige Metalband aus Kaiserslautern & Mannheim, kurzumfassend beschreiben. Von harten Gitarrenriffs zu weicheren Melodien, über zu mächtigen Gitarrensoli und zurück zu dem riesen Fundament des Basses und den Drums. Die fünf Jungs können und wollen sich ihr Leben ohne Musik gar nicht vorstellen – und dies merkt man ihnen auch an. Ihre gesellschaftskritischen Texte gehen mit der Musik und dem Bühnenbild Hand in Hand und regen zum Denken an. Zusammen bringen sie jeden Zuhörer dazu, im Takt der Musik zu nicken und eine schöne Zeit mit ihnen zu verbringen. Ihre größten Einflüsse schließen sich zusammen aus klassischen, wie auch modernen Bands des Heavy Metal.

Beginn: 19.30 Uhr / Einlass: 18.00 Uhr
VVK 14 € zzgl. VVK-Gebühr / AK 18 €

Tickets sind erhältlich beim Kulturamt Homburg, über die Internetseite www.ticket-regional.de sowie bei allen mit diesem Online-Anbieter kooperierenden Vorverkaufsstellen.

Der Musikpark ist die Location für Musik- und Tanz- Events, Kleinkunst, Comedy, Lesungen, Präsentationen und ähnliche Veranstaltungen.
  •  
    Entenmühlstraße, 66424 Homburg
  •  
    +49 (0) 6841 - 101 339
  •  
    info@musikparkhomburg.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden weiter ohne Cookies