Sa. 25.01.20 - Matthews´ Southern Comfort & E 3 Acoustic Band

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Folk Rock vom Feinsten

Veranstalter: Homburger Kultur gGmbH

1969 stieg Iain Matthews bei Fairport Convention aus, nur um 1970 mit seinen Ex-Kollegen das Matthews´ Southern Comfort-Album einzuspielen.

Zur Band wurde das MSC-Projekt nach einer Umbesetzung, die im gleichen Jahr zwei weitere Alben einspielte. Matthews´ Southern Comfort gelang das Kunststück, die erfolgreichste Version der „Woodstock“-Hymne einzuspielen. Dies trotz der starken Konkurrenz durch die Komponistin und Originalinterpretin Joni Mitchell sowie die raue Crosby, Stills & Nash-Variante, die fast gleichzeitig veröffentlicht wurde.

Es folgten weitere Umbesetzungen, Matthews ging auf Solopfaden fremd, gründete 1972 Plainsong, nahm weiter Soloalben auf, verschwand ganz aus dem Musikbusiness, kehrte zurück und entschied sich irgendwann im neuen Millennium Matthews´ Southern Comfort in erheblich verjüngter (und niederländisch geprägter) Besetzung wiederzubeleben. Das führte 2010/11 zu der Veröffentlichung „Kind Of Love“, später ergänzt um die Live Einspielung „Kind Of Live“. Eine siebenjährige Veröffentlichungspause folgte, die 2018 mit „Like A Radio“ ihr Ende fand.

Matthews´ Southern Comfort brillieren 2018 mit der Kunst, eindringliche Songs mit einer ungeheuer lässigen, aber nie unambitionierten Selbstverständlichkeit einzuspielen. Und live ist MSC noch immer ein Hochgenuss.

Die Geschichte von E3 begann 1988 mit einer Zeitungsannonce. Nach Startschwierigkeiten und einer langen Durststrecke bis ins neue Jahrtausend - die wenigsten interessierten sich in dieser Dancefloor/Techno/Grunge/Cross-Over/Hip-Hop-Phase wirklich für handgemachte Musik – konnte die Band durch Veröffentlichung einer Live-CD endlich Fuß fassen. 2012 war das endgültige Line-up gefunden. Das Sextett firmierte nun als E3 Acoustic Band. In den kommenden Jahren wurde das Repertoire immer weiter ausgebaut und die Arrangements auf Hochglanz gebracht. Die Band erreichte durch Auftritte bei größeren Events insbesondere im Rhein-Main-Gebiet einen stetig höheren Bekanntheitsgrad. Sänger Mark Patrick hat sich durch sein zwischenzeitliches Engagement bei „Paddy Goes To Holyhead“ auch über die Region hinaus einen Namen gemacht. 2015 erschien eine weitere Live-CD. Mittlerweile sind ausverkaufte Clubkonzerte keine Seltenheit.

E3 steht für handgemachte, akustische, qualitativ sehr hochwertige und durchdachte Bühnenshows mit einer Mischung aus eigenen Songs und Songs, die sich die Band zu eigen macht. „Rock Meets Country“ lautet das Motto und ist ein musikalischer Hochgenuss für jeden „Unplugged“-Fan.

Beginn: 20.00 Uhr / Einlass: 18.30 Uhr
VVK 21 € zzgl. VVK-Gebühr / AK 25 €

Tickets sind erhältlich beim Kulturamt Homburg, über die Internetseite www.ticket-regional.de sowie bei allen mit diesem Online-Anbieter kooperierenden Vorverkaufsstellen.

Der Musikpark ist die Location für Musik- und Tanz- Events, Kleinkunst, Comedy, Lesungen, Präsentationen und ähnliche Veranstaltungen.
  •  
    Entenmühlstraße, 66424 Homburg
  •  
    +49 (0) 6841 - 101 339
  •  
    info@musikparkhomburg.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden weiter ohne Cookies